Musikpatenschaft

Der Musikverein "Cäcilia" Bad Soden geht einen neuen Weg in der Jugendarbeit. Für Kinder, deren Eltern sich eine musikalische Ausbildung nicht leisten können, öffnet der Musikverein seine Türen. Durch eine Patenschaft  können Menschen einem Kind das Erlernen eines Instrumentes ermöglichen. Unser Vereinsmitglied Steffen von Sarközy hatte diese Idee aus Österreich mitgebracht und der Vorstand des Musikvereins unterstützt dieses Ansinnen voll und ganz. Nun sucht der Verein Paten und Patenkinder.  Der Pate übernimmt die Kosten des Musikunterrichts durch professionelle Ausbilder zunächst für ein Jahr. Der Verein stellt das Instrument. Nach diesem Jahr bekommt der Pate ein kleines Bonbon in Form eines Ständchens geboten, bei dem sein Patenkind mitwirkt. Im Einvernehmen mit Paten und Kind kann diese Patenschaft dann verlängert werden. Musik ist eine Sprache, die jeder versteht, unabhängig von Nationalität oder Sprache. Gerade sozial schwächere Mitglieder unserer Gesellschaft trauen sich oft nicht und sollen hierzu ermuntert werden teilzunehmen am öffentlichen und kulturellen Leben.

Sowohl potentielle Paten als auch Patenkinder können sich bei Vorstandsmitglied Albrecht Noll unter
Telefon 06056/2561 oder
E-mail an albrechtnoll@gmx.de
melden. Wer einfach mal reinschnuppern möchte ist gerne eingeladen.
Immer montags, donnerstags und freitags zwischen 14:00 und 17:00 Uhr finden Musikunterrichte im Vereinsheim am Hohmühlenweg statt.
Das Stammorchester probt jeden Dienstag ab 19:30 Uhr.


v.l. Steffen v. Sarközy, Albrecht Noll, die ersten Musikpaten Gerlinde und Gerhard Eckert